Über uns

Die Transportkosten betragen in der modernen Welt immer größeren Anteil des Produktpreises. Die Beförderungen werden immer zahlreicher. Der Einfluss der Frachtbeförderungen auf die Tätigkeit der Unternehmen sowie auf die Wirtschaft der Länder überhaupt wird immer größer. UAB Nėgė beschäftigt sich mit dem Organisieren der inländischen und der internationalen Beförderungen. Ihr Ziel ist es, ihren Kunden zu helfen, den Anteil der Transportkosten zu minimisieren.

UAB Nėgė wurde im Jahre 1995 gegründet und arbeitet bereits seit 23 Jahren. Sie wächst und entwickelt sich stets.

Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist seit 1995 bis jetzt die internationale Güterbeförderung. Im Jahre 2004 fangen wir an, eine neue Tätigkeit auszuüben – Beförderung der Kleingüter in Litauen, Polen und Lettland.

Unser Ziel ist es, das Vertrauen der Kunden zu erwerben und zu erhalten. Um es zu erzielen, bemühen wir uns, individuelle Bedürfnisse jedes Kunden zu erfahren und die bestmöglichen Lösungen für die Befriedigung dieser Bedürfnisse anzubieten. Beschäftigte des Unternehmens lernen in verschiedenen Seminaren und Lehrgängen, um hohe Qualität der Dienstleistungen zu gewährleisten.

Strategie unseres Unternehmens ist es, den Kunden die bestmöglichen Logistik-Lösungen für die günstigsten Preise anzubieten. Wir erzielen es mit Hilfe von neuesten Computerprogrammen. Darüber hinaus verwenden wir Fahrzeuge, die min. EURO3 Standard entsprechen, und arbeiten nur mit sehr zuverlässigen Transportgesellschaften zusammen. Wir können über Mobilnetz mit jedem Fahrzeug kommunizieren. Dies ermöglicht uns, operativ auf Wünsche der Kunden zu reagieren. Außerdem arbeiten bei uns qualifizierte Mitarbeiter, die lange Arbeitserfahrung haben. Die befördernden Güter sind mit CMR Versicherung in der Versicherungsgesellschaft If P&C Insurance AS versichert.

Prinzipien unserer Arbeit, Vision und Mission

Das Logistikunternehmen UAB NĖGĖ erbringt im Markt Dienstleistungen der Beförderung von dringenden Sendungen und Güter sowie komplexe Logistik-Dienstleistungen in ganzem Litauen sowie in den umliegenden Ländern. Unser Ziel ist es, möglichst breites Sortiment der schnellen und der qualitativen Dienstleistungen, schnelle Lösungen anzubieten, die den Erfolg des Geschäfts unserer Kunden gewährleisten.

Für uns ist jeder Kunde wichtig. Wir helfen Ihnen immer, Ihre Probleme im Bereich Transport und Logistik zu lösen. Wir können zusammen wachsen. Das beste Dankeschön der Kunden ist ihr Vertrauen und ihre Empfehlungen.

Mission von Nėgė ist es, schneller und zuverlässiger Partner für die Beförderung der dringenden Sendungen und der Partner für Logistik zu sein.

Vision von Nėgė ist es, zum Unternehmen für die Beförderung der dringenden Sendungen, das am schnellsten und am effektivsten die Kunden bedient, zu werden.

Unsere Prioritäten bei der Erzielung der Missionen und der Visionen des Unternehmens:

Schnelligkeit – Erbringung der Dienstleistungen der schnellsten und der sichersten Zustellung der Sendungen.

Zeit – Sparen der Zeit und der Gelder der Kunden mittels Erbringung der Dienstleistungen „von Tür zu Tür“ und „Express“.

Fortschritt – Einführung der neuesten Technologien, um möglichst effektiv Frachten zu verteilen, Zeit der Zustellung zu verkürzen, Buchführung der Kunden zu erleichtern. Stetige berufliche Fortbildung des Personals. Einführung der EU-Qualitätsnormen für Management.

UAB Nėgė nimmt EU-Unterstützung an

Um die Effektivität des Geschäfts des Unternehmens zu erhöhen, planten wir, das Managementsystem des Geschäfts einzuführen. Dieses System sollte sämtliche wesentlichen Arbeitsprozesse umfassen sowie ermöglichen, neue Arbeitsmethoden einzuführen. Die Einführungsarbeiten solches Systems sind ziemlich teuer, daher beschlossen wir, den Antrag auf die EU-Finanzunterstützung zu erstellen. Dem Antrag wurde stattgegeben und es wurde die Finanzierung aus dem Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung gemäß dem Mittel „E-Geschäft LT“ gewährt. Mit Hilfe von EU-Unterstützung haben wir schneller und effektiver die wesentlichen Geschäftsprozesse verbunden:

•Verwaltung der Beziehungen mit Kunden;

•Prozess der Dienstleistungserbringung;

•Verwaltung der Aufträge;

•Verwaltung der Fahrten/Routen;

•E-Dienstleistungen und Selbstbedienung der Kunden;

•Verwaltung der Zahlungen;

•Verwaltung des Lagers;

•Verwaltung des Inventars;

•Allgemeine integrierte Verwaltung des Unternehmens.

Das Projekt fing am 1. Juni 2011 an und wurde am 31. Mai 2013 erfolgreich abgeschlossen. Der Gesamtwert des Projektes betrug über ein Viertel Mio. Litas, 109.227 darunter gewährte der Europäische Fonds für die regionale Entwicklung.

Benennung des Projekts: Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der UAB NĖGĖ mit Hilfe von der Einführung des Managementsystems des Geschäfts

Projektnummer: VP2-2.1-ŪM-02-K-02-222

Dauer des Projekts: von 01-06-2011 bis 31-05-2013

Gewährter Finanzierungsbetrag: 109.227 LTL